Europacup auch in Cappelle a/d Ijssel

Im Juni wird wieder der European Champions Cup in den Niederlanden gespielt. Gastgeber ist der Titelverteidiger Curacao Neptunus. Nach der Auslosung im vergangenen Dezember ist nun das endgültige Schema festgestellt worden.

Pro Turniertag werden jeweils vier Spiele im Champions Cup gespielt, wobei Titelverteidiger und Gastgeber Curacao Neptunus jeweils das Spiel um 19.30 Uhr im heimischen Familienstadion in Rotterdam spielen wird. Jedoch ist nicht genug Platz für 4 tägliche Spiele im Stadion, so dass immer zwei Mannschaften nach Cappelle a/d Ijssel ausweichen müssen. Gastgeber Neptunus kooperiert hier mit dem lokalen Club EuroStars, welcher sein Hauptfeld für jeweils ein Spiel pro Tag zur Verfügung stellt.

130418_euro_stars.jpg

Foto: Euro Stars

Am zweiten Turniertag wird dies Rimini und Rouen treffen, an Tag Drei werden Heidenheim und Rimini in Cappelle spielen. Im weiteren Verlauf des Turniers werden T&A San Marino und die Draci aus Brno Ihre Partie, sowie ein Spiel aus dem Verliererpoule in Cappelle a/d Ijssel spielen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Curacao Neptunus hier die Kooperation mit den Euro Stars sucht. In 2012 wurden ebenfalls Spiele des EuropaCup auf dem Sportpark Schenkel gespielt, genau so wie einige Spiele vom 2012 European Winners Cup (Softball).

Ein Kommentar zu „Europacup auch in Cappelle a/d Ijssel

Kommentare sind geschlossen.