270 Bewerbungen für Battle At The Castle 2018

BATC-Logo-Nieuw-240x300

Die Anmeldungen sind geschlossen, die Spielerlisten an die Teammanager versendet. Die letzte Zählung hat insgesamt 270 Spieler festgestellt, welche sich für einen der 168 Plätze im Turnier beworben haben. Nun ist es an den Teammanagern um Ihre Wunschlisten für den Draft (die Ziehung) zusammen zu stellen um Ihre Teams zu bauen.

Die Teammanager dürfen nun maximal sieben Spieler aus den Anmeldungen auf Ihre Wunschliste setzen, die anderen 8 Spieler werden dann nach dem Draft zusammen mit der Turnierleitung an die Teams zugewiesen um gut balancierte und ausgeglichene Team für ein spannendes Turnier zusammen zu stellen.

„Dies ist eine unglaubliche Menge an Baseball Energie, welche dort auf uns zukommt“ so Paul Bun, der General Manager von BATC (Battle at the Castle), „besonders in den U18 (100 Anmeldungen) und U15 Gruppen ( 110 Anmeldungen) ist es unglaublich voll mit Spieleranmeldungen, welche gerne bei BATC spielen wollen.

In der U12 Gruppe ist die Konkurrenz etwas kleiner, hier gibt es 61 Anmeldungen auf 54 Plätze, so dass wir hier ’nur‘ eine Handvoll Spieler ablehnen müssen.“

paul bun

Foto: Ron van Kuijk

„Es ist großartig sehen zu können, wie viele Spieler auch im ersten BATC Turnier in 2013, wo es nur eine U12 Gruppe gab, zurück kommen. Diese Kinder haben sich inzwischen zu echten ‚Männern‘ entwickelt, einige inzwischen bewaffnet mit 85 mph Bällen. Es ist ebenfalls großartig, sehen zu können, aus wie vielen Ländern die Spieler sich registriert haben. Aus insgesamt 14 Ländern haben sich die Spieler angemeldet, unter anderem den USA, Schweden, Deutschland, Frankreich, Weissrussland, der Tschechischen Republik, Spanien und Großbritannien. Die Reichweite von BATC ist inzwischen ein Selbstläufer, ein kleines Wunder wenn man mich fragt.“, schließt Paul Bun sein Statement ab.

Dadurch dass die Wahl in diesem Jahr so schwierig sein wird, denkt das BATC team darüber nach, wie man jetzt am besten gut ausgeglichene Teams zusammenstellt um ein so hohes wie mögliches Niveau im Turnier sicher zu stellen. Eine der Entscheidungen, so Paul Bun, ist dass die jüngsten Spieler als letzte Ausgewählt (ge-drafted) werden.

Spezifisch wird dies in den U18 und U15 Turnieren eine Rolle spielen, denn diese Kinder, sollten sie nicht ausgewählt werden, haben in den nächsten Jahren nochmals die Chance um bei BATC mitzuspielen, so dass dies eine der Entscheidungen war, welche am einfachsten gefallen ist.

2018-Draft-Day-Low-Res-300x150.jpg

Ende April ist es dann soweit, die Drafts von BATC werden dann live auf der Facebook Seite des Turniers übertragen:

Am 26. April um 19.00 Uhr sind die jüngsten dran, dann wissen die U12 und U15 Spieler wer in welchem Team spielen wird und wer kein Glück gehabt hat und sich im nächsten Jahr nochmal Bewerben darf.

Einen Tag später, am 27. April um 19.00 Uhr wird dann ebenfalls der Draft für das U18 Turnier übertragen.