Verstärkung für Quick Amersfoort

Eine Woche vor dem Start der Hoofdklassesaison hat Aufsteiger Quick Amersfoort bekannt gemacht, dass Sie noch einen Pitcher zur Verstärkung Ihrer Pitching Rotation rekrutiert haben.

190418_luis_figuera_kinheim

Der 27 Jährige, Venezolaanse Pitcher Luis Figuera Roma wird in der Saison 2018 für Quick Amersfoort spielen.

Roma hatte bereits in 2016 sein Debut in der Hoofdklasse, damals noch für den Haarlemmer Club Kinheim. Hier spielte er in der Saison 2016 insgesamt 11 Punktspiele wovon er sechs als win buchte und zwei Verluste auf seinen Record buchen lassen musste. In den Play-Offs 2016 warf Roma noch 18 innings mit 14 Strikeouts, bekam aber jedoch auch 15 earned runs gegen sich, welches zu einem ERA von 7.50 führte.

Nachdem Kinheim sich Ende 2016 aus der Hoofdklasse zurückgezogen hatte und freiwillig in der Overgangsklasse spielen ging, kehrte Roma zurück nach Aruba wo er in 2015 mit der Marlboro Red Machine Meister in der höchsten Spielklasse von Aruba wurde.

Nach Vermittlung durch den ehemaligen Internation Bryan Engehardt hat nun Quick Amersfoort einen Deal mit dem auf Aruba wohnenden Vernezulaner schliessen können. Die zwei spielten damals noch zusammen bei Kinheim während Engelhardt inzwischen seine zweite Saison in Amersfoort spielt. „Ich bin sehr zufrieden über seine Ankunft“ so der Amersfoortse Headcoach Marco Wels und er erwartet dass Roma „einen unschätzbaren Mehrwert für das junge Team zu bieten. Luis hat bereits in 2016 mehr als Eindrucksvoll bewiesen, ein solider Pitcher zu sein.“

Roma spielte ebenfalls zwischen 2008 und 2010 in der Organisation der Pittsburgh Pirates sowie in der Venezulanischen Profiliga. Bei den Pirates spielte er 46Punktspiele und verdiente einen ERA von 2.32

Ich bin gespannt wie er sich mit dem jungen Team von Quick Amersfoort machen wird und hoffe für alle Beteiligten dass er die in Ihn gesteckten Erwartungen auch erfüllen kann.