Die Deutsche U12 Nationalmannschaft steht

An diesem Wochenende luden die Paderborn Untouchables zum ersten mal zu einem Internationalen Jugend Turnier fuer U12 Mannschaften. Dies nuetzten die Coaches Thorsten Walther und Heiko Schumacher sowie Manager Georg Bull ebenfalls um die finale Auswahl fuer die U12 Nationalmannschaft zu machen.

Es waren insgesamt 28 talentvolle Spieler des Erweiterten Roosters der DBA (Deutsche BaseballAkademie) nach Paderborn eingeladen um in zwei Mannschaften aufgeteilt um den Titel des Turnieres sowie, viel wichtiger, um Ihre Plaetze in der Nationalmannschaft zu kaempfen.

Das Abenteuer fuer die jungen Talente aus allen Ecken der Bundesrepublik sowie den Niederlanden begann am Freitag mit einem PEP Talk in Georg Bull Style, ich habe diesen Aufgenommen und auf meiner Facebook Seite hochgeladen:

Nach der Motivationsrede wurden die Talente in zwei Teams aufgeteilt, welche auf Basis der Scouting Reports von Alper Bozkurt zusammengestellt worden waren: DBA 1 (Schwarz) und DBA 2 (Weiss). Beide Teams waren jeweils in einen der zwei Turnierpoules eingeteilt:

Poule A

DBA1, Landesauswahl Berlin-Brandenburg, Amsterdam Kings, Tschechische Republik

Poule B

DBA2, Landesauswahl Nordrhein-Westfalen, KMC Ambassadors, Westfalenbande

So wurde also am Samstag die Vorrunde gespielt und im Verlauf der Vorrunde konnte sich so jede „Young-Gun“ probieren zu beweisen und sich einen Platz in der Endauswahl zu erarbeiten.

Bereits im Verlauf der Vorrunde zeigten sich einige Ueberraschende Ergebnisse, so hatte die zweite Mannschaft der DBA sich einen harten Kampf mit den KMC Ambassadors geliefert und einen heftigen 8-3 Rueckstand mit zwei extra Innings und Tie-Break in einen 11-9 Gewiin  verwandelt, was fuer eine Spannung und vor allem Kampfgeist haben die Talente hier gezeigt.

Ebenfalls teuer verkauft haben sich die DBA’ler der zweiten Mannschaft beim ersten Gegner im Halbfinale am Sonntag: der Tschechischen Republik, leider war es hier anders rum und aus einem Vorsprung wurde dann ein Gleichspiel und erneut eine Verlaengerung mit Tie-Break, welche diesmal leider zu Gunsten der Teschechischen Republik ausging. Die Jungs haben aber auch hier wieder einen guten Kampfgeist sehen lassen und Ihre Haut teuer an die Tschechen verkaufen koennen.

Die DBA 2 Mannschaft trat dann also nochmals gegen die KMC Ambassadors im SPiel um Platz 3 an, diesmal nahmen die Ramsteiner Jungs jedoch kein Risiko und setzten einen Ihrer besten Pitcher auf den Mound und entschieden so das Spiel fuer sich und platzierten sich als dritte im Turnier waehrend fuer das DBA2 team leider nur die blecherne Medaille uebrig blieb.

Insgesamt haben sich die DBA Teams jedoch gut und teuer verkaufen koennen und im Gesamtstand endeten die beiden Teams im, von mir personlich erwarteten, Mittelfeld des Klassements: DBA 2 wurde vierter, DBA 1 wurde fuenfter im Endstand des Turnieres.

Am Montag waren dann schon zwei Teams wieder abgereist, so dass a Montag ein etwas anderer Turniermodus mit 6 Teams und schnellen 45 Minuten spielen gespielt wurde, hier gewannen dann die KMC AMbassadors mit der Tschechischen Republik auf dem zweiten Platz.

Nach dem Turnier gab es dann am Dienstag noch einige kleine Trainingseinheiten am Vormittag um die kleinen Athletenkoerper auch wieder „runter zu fahren“ und um die Endauswahl am Mittag bekannt zu machen, was ja schliesslich das Endziel dieses ganzen Wochenendes war.

Nach einem erneuten Georg Bull Style PEP Talk, wo die Auswahlkriterien nochmals erklaert wurden, war es dann kurz und Sch(m)erzlos an der Reihe, die Liste der Auserwaehlten bekannt zu machen. Auf diesem Niveau ist es nicht einfach eine Auswahl zu treffen und hier koennen sehr kleine Unterschiede in dem einen oder anderen Punkt bereits den Ausschlag geben ob man mit nach Budapest fahren durfte oder nicht.

Aber ich werde mich jetzt auch nicht weiter aufhalten und hier ist die Liste der 18 Teilnehmer an der Europameisterschaft 2018 in Budpest, diese Young-Guns werden Deutschland dort vertreten und hoffentlich viele Erfolgreiche Spiele machen koennen:

ec-u-12-banner

NR NACHNAME VORNAME JAHRGANG VEREIN
1 Beckhaus Alvin 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
2 Fermin-Giere Kenny 2006 BadHomburg_Hornets_logo_75px
3 Haffner Johannes 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
4 Hahn Hugo 2007 Berlin_roadrunners_logo_75px
5 Hoff Paul 2006 Dohren_Wildfarmers_logo_75px
6 Homberg Maximilian 2006 Stuttgart_Reds_logo_75px
7 Kennedy Aiden 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
8 Keuper Finn Luca 2007 Bonn_Capitals_logo_75px
9 Nixdorf Lasse 2006 Paderborn_Untouchables_logo_75px
10 Otto Luis 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
11 Rauwolf Domenic 2006 Buchbinder_Legionaere_logo_75px
12 Richards Darrion 2006 Stuttgart_Reds_logo_75px
13 Schäffer Jonathan 2006 Stuttgart_Reds_logo_75px
14 Schuman Jack 2007 Bonn_Capitals_logo_75px
15 Staps Norwin 2006 Ulm_Falcons_logo_75px
16 Teusch Paul 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
17 Vogt Jan Luca 2006 logo_hcaw
18 Wanke Marc 2006 Holm_westend69_logo_75px

logo