U12 EM 2018 | Niederlande scheiden gegen Tschechische Republik aus

Heute sind die Niederlande in einem spannenden Fight gegen die Tschechische Republik im Halbfinale ausgeschieden und mussten sich mit 10-5 geschlagen geben.

Zunächst namen die Oranjes eine 3-0 Führung in Anspruch, die Tschechen Namen jedoch direkt die Initiative und spielten zunächst zwei Punkte in der direkt anschließenden Schlagrunde über die HomePlate und verkürzten die Niederländische Führung auf einen run. Aber die Tschechische Republik, insgesamt neunfacher U12 Europameister, waren nicht die Tschechen und hielten den Druck in ihrer defense im zweiten Inning und schlugen dann munter weiter in der zweiten Hälfte von Inning zwei und brachten noch drei Läufer in Haus für den Zwischenstand von 3-5.

Die Niederlande drehten das Spiel nochmals und brachten den Stand auf 6-5 durch einen Basehit von Jayden van Atten und einen sac fly von Mats van het Land.

Hier ließen es die Tschechen jedoch nicht drauf beruhen und legten wieder nach, zunächst luden Sie die Bases und dann kam Vojtech Ventruba mit sein Befreiungs-2RBI-Double und drehte das Spiel nochmals zu 6-7 und mit hilfe von zwei weiteren sacrifice Flys legten die Tschechen zwei Versicherungs Punkte auf das scoreboard.

Auch die insgesamt 5 Fielding Errors auf der Tschechischen Seite konnten von der Oranje-Offense nicht ausreichend verwertet werden und so wurde der Tschechische Pitcher Benjamin o’Rourke zum winning pitcher erklärt. Er warf 4 2/3 innings, bekam fünf earned runs, 8 basehits und schickte ebenfalls fünf schlagmanner zurück auf die Bank.

Guide Feldkamp bekam den loss auf seinen record geschrieben, auch wenn er nur 1/3 Inning auf dem mound stand. Bester Oranje Schlagmann war Jamie Beerman mit 3 aus 4 und einem Run scored.

Morgen müssen die Löwen noch gegen Russland um Platz Drei spielen.